Me and My Bike #11 – Robert Flores, Kalifornien, USA

Bei Ruff Cycles geht es um Cruiser eBikes und Fahrräder, um ein besonderes und freies Fahrgefühl. Wir glauben fest daran das wir mehr als eine Marke sind, denn unsere Leidenschaft zu unseren Produkten ist außergewöhnlich.
Mit dieser neuen Reihe möchten wir gerne unsere Ruff Owners, deren Bikes und die Inspiration dahinter, der gesamten Community vorstellen.

WAS WAR DEINE INSPIRATION BZGL. DEM DESIGN UND DEN FARBEN?
Ich wollte einen sportlichen Sportwagen Look erzeugen. Nachdem der Rahmen so tief und geschmeidig ist, hatte ich die Idee etwas im ähnliches wie ein Ferrari oder Lamborghini umzusetzen. Daher fragt ich mich … was fällt mehr auf als die Farbe rot.
Lol

ERZÄHL UNS WAS ÜBER DEIN BIKE:
Von der Tretkurbel, Lenker, Vorbau, Griffe, Felgengröße und Speicher egal was – alles ist custom. Ich habe mit vielen Leuten zusammen gearbeitet die in der Stretch Cruiser Gemeinschaft involviert sind und die unter anderem die schönsten Bikes gebaut haben die bisher gesehen habe.  Indem Sie einfach meine Idee mit jeder dieser Personen teilten, stellten Sie sicher, das ich alles hatte was ich brauchte.
Die Laufräder sind zweifarbig gepulvert. Ich ging mit dem Hochglanz Schwarz und Flammenrot. Es gabe dem Bike den breiten Lamborghini Look. Am Fahrrad fest verbaut ist der Mega Lautsprecher. Ich meine, wer will nicht während dem cruisen Musik hören?
Alles passt zusammen und sieht scharf aus – es sticht einfach heraus!

WIE LANGE DAUERTE DER PROZESS VON DER IDEE BIS ZUR FERTIGSTELLUNG DES BIKES?
Nun, ich wollte sicherstellen das der Aufbau genau dem entspricht was ich mir vorstellte. Daher stellte ich sicher, das ich mir genug Zeit lies und die Zeit nahm die ich brauchte. Also vom Rahmen zum Ruhm! Lol …
Es dauerte ungefähr 7,5 Monate bis er komplett aufgebaut war. Sobald ich den Rahmen erhalten habe, kamen alle möglichen Ideen. Am Ende hatte ich ca. 7 bis 12 verschiedene Farbschemen welche mir gefielen. Wenn man sich wirklich in die Custom Cruiser Materie einarbeitet und Recherchen zu Custom Parts, Shops, Websites und den Personen dahinter betreibt, bekommt man unglaublich viele Inspirationen. Wenn man also viele Smyinz Aufbauten ansieht bekommt man eine Idee wie man seinen Smyinz umsetzen möchte.

WELCHE HÜRDEN MUSSTEST DU NEHMEN BEI DEM BAU DEINES BIKES, ODER WAREN KEINE VORHANDEN?
Putting a huffy together is a lot different than putting a custom cruiser together. So just mastering that learning curve making sure I asked for help and direction to make sure that the build was put together correctly is a task in itself. Don’t get me wrong, I didn’t put it all together all alone. A few bike friends and shops assisted me with little parts that I couldn’t do myself.

WIE OFT FÄHRST DU DEIN BIKE?
Jede Möglichkeit die habe um ehrlich zu sein! Mein Zeitplan ist wie bei den meisten von Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr. Sobald das Wochenende kommt, nutze ich die Chance für Ausfahrten. Sofern ich rechtzeitig von der Arbeit komme und die Sonne noch scheint, mache ich auch einen kleinen Abend cruise. Sobald der Sommer findest Du mich immer am Strand cruisen mit einem Bier in der Hand – und sehe dabei Bad Ass aus.

JETZT EIN BISSCHEN ÜBER DICH!
Ich heiße Rob Flores und komme aus Ontario, Kalifornien. Ich arbeite als Privatbankier und man findet mich die meiste Zeit am an den Stränden von Venice, Huntington oder Newport. Mit meinem Bike war ich schon überall unterwegs, auf der OBC in Las Vegas, in San Diego am Pazifikstrand entlang gecruised.
Sonst betreibe ich die typischen Männer Sportarten wie Golf, American Football, the Dodgers … ich liebe das cruisen.

CREDITS GEHEN AN:
Rob Flores, Ontario CA, USA

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.