Bundesministerium feiert 200 Jahre Fahrrad (in German)

[Regensburg] Ruff Cycles wurde am im Juni 2017 in die „Landkarte der innovativen Orte“ aufgenommen. Die interaktive Karte auf www.bmvi.de/Fahrrad ist Teil der Jubiläumskampagne „200 Jahre Fahrrad – made in Germany“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und präsentiert verschiedene Projekte, Produkte und Initiativen in Deutschland, die die Zukunft des Fahrrads mitgestalten. Die ausgewählten „Orte“ zeigen Fahrrad-Innovationen in Kategorien wie „Fahren & Bremsen“, „Sicherheit & Schutz“ oder „Infrastruktur“.

Ruff Cycles wurde mit seinem Projekt THE RUFFIAN in der Kategorie Fahrradhersteller in der „Landkarte der innovativen Orte“ aufgenommen.

“Wir freuen uns sehr , Teil dieser tollen Jubiläumskampagne zu sein! Wir erfahren aus erster Hand wie gefragt Produkte aus Deutschland auf der ganzen Welt sind, daher trägt dies groß zum Appeal von unserer Marke Ruff Cycles bei. Unser neuestes eBike THE RUFFIAN wird in Deutschland handgefertigt. Auch das wir die Motoren über Bosch beziehen ist uns wichtig, da Bosch wie kaum ein anderes Unternehmen für deutsche Wertarbeit steht und im Elektromobilitätsbereich ungemein viel bewegt.” Petar Desnica, Gründer und CEO Ruff Cycles

Im Laufe des Jubiläumsjahres werden auf der „Landkarte der innovativen Orte“ insgesamt 200 Forschungsprojekte, Unternehmen und Initiativen vorgestellt. Die Karte sowie weitere Informationen zur Jubiläumskampagne sind unter www.bmvi.de/Fahrrad zu finden.

Hier geht es zur Seite:

http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Projekt/200-Jahre-Fahrrad/ruff-cycles.html

(Bildnachweis: plainpicture/Johner/Henrik Trygg)

(Bildnachweis: debby-yoyogirls)

(Bildnachweis: STOCKSY/Ivo de Bruijn)

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *